Clicky

Hausarztstellen im Landkreis Calw

Hausarztstellen im Landkreis Calw

Sie möchten sich im Landkreis Calw als Hausarzt niederlassen und interessieren sich für die Rahmenbedingungen? Die beruflichen Aussichten sind gut. Zahlreiche Praxisinhaber gehen in den nächsten Jahren in den Ruhestand und viele Planungsbereiche sind frei für eine Niederlassung.

Die Weiterbildung zum Hausarzt und die Niederlassung auf dem Land wird finanziell stark gefördert (3500 Euro pro Monat, bis zu 30.000 Euro Zuschuss bei Niederlassung). Einzelne Gemeinden bieten auch die Möglichkeit, erst einmal im Angestelltenverhältnis tätig zu werden.  Die Weiterbildung über das Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin Baden-Württemberg ist direkt bei uns im Landkreis an den Krankenhäusern Calw und Nagold möglich.
 

Im Kreis Calw sind derzeit 700 Ärzte tätig. Für die stationäre Versorgung stehen den Patienten im Kreis Calw 15 Kliniken mit Grund- und Regelversorgung, Spezialversorgung sowie zur Rehabilitation zur Verfügung. Zur Entlastung der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte wurden drei Notfallpraxen gegründet.
 

Ausführliche Informationen beinhaltet die Broschüre "Hausarztstellen im Landkreis Calw". Diese Broschüre ist das Ergebns von Überlegungen des Arbeitskreises "Medizinisch und pflegerische Versorgung im Landkreis Calw", welche Informationen und Leistungen Ihnen bei der Niederlassung im Landkreis Calw nützlich sein könnten.
 


 

Broschüre: Hausarztstellen im Landkreis Calw



« zurück