« zurück

Diakoniestation Bad Wildbad

Bereich: Pflege & Soziale Dienste  Branche: Altenhilfe, Altenpflege/-hilfe, Betreuungsdienste, Hauskrankenpflege, Hausnotrufdienste, Hospizdienste, Krankenpflege, Pflege- u. Betreuungsdienste, Pflegedienste, Soziale Dienste, Sozialstationen  Schlagworte: Diakoniestation, Bad Wildbad, Pflegedienst, Altenpflege, Krankenpflege, Hospiz

Wildbader Str. 31
75323 Bad Wildbad

Landkreis: Calw / Baden-Württemberg
Telefon 07081 / 8291
Telefax 07081 / 8292
Mobil
E-Mail diakonie_wildbad@online.de
Internet http://www.wildbad-evangelisch.de/cms/startseite/diakoniestation/
 
Dateien

Diakoniestation Bad Wildbad

Die Diakoniestation Bad Wildbad besteht seit 1977. Die langjährige Tradition kirchlicher Hilfe für kranke und alte Menschen im Oberen Enztal reicht jedoch bis in Jahr 1887 zurück


Seit 2001 befindet sich die Diakoniestation im Ärztehaus in Calmbach (Wildbader Str. 31, beim Neukauf) . Ratsuchende und Klienten haben dort einen barrierefreien Zugang zu den Räumlichkeiten.

 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakoniestation (insgesamt 14) haben es sich zum Ziel gesetzt, den von uns betreuten Menschen pflegerische Hilfe und ganzheitliche Nähe zukommen zu lassen. Und das tun sie Tag für Tag in zahllosen Häusern in Höfen, Calmbach, Kleinenzhof und Wildbad, in den Höhenorten Aichelberg, Hünerberg und Meistern, in Sprollenhaus und Nonnenmiß, in Enzklösterle und Poppeltal. In unermüdlichem Einsatz stehen die Pflegekräfte den Bürgerinnen und Bürgern zur Seite, die bei der Bewältigung ihres Alltags Unterstützung brauchen oder auf direkte Hilfe im Bereich der Pflege angewiesen sind.


Die vielfältigen Angebote der Diakoniestation stehen allen Menschen unserer Stadt offen, unabhängig von Religion und Nationalität. Menschen, die Pflege benötigen, werden von den Schwestern und Pflegern kompetent und verlässlich beraten und betreut.


Zu den Leistungen im Bereich der Behandlungspflege zählen zum Beispiel das Verabreichen von Insulinspritzen und Blutzucker-Messungen bei Zuckerkranken, die Versorgung von Wunden bei Patienten mit offenen Beinen oder das Anlegen von Kompressionsverbänden bei Thrombosegefahr oder das Verabreichen der Medikamente, um nur einiges zu nennen.


Diese Leistungen werden auf Grund ärztlicher Verordnung erbracht und direkt mit den Krankenkassen abgerechnet. Zu den Leistungen der Grundpflege zählen die im Pflegeversicherungsgesetz genannten Einzelleistungen wie zum Beispiel die große Toilette, die kleine Toilette,

 


Hilfestellung beim Verlassen des Bettes, das An- und Auskleiden, das spezielle Lagern des Kranken oder die Mobilisation des Bewegungsapparates.
Diese Leistungen werden gemäß der Entgeldordnung direkt mit den Pflegekassen abgerechnet.


Wo Hilfebedarf besteht, aber (noch) keine Pflegestufe zuerkannt wurde, bietet die Diakoniestation pflegerische und hauswirtschaftliche Leistungen zu sozialverträglichen Preisen an.


Wenn sie mehr über die Hintergründe und die Arbeit der Diakoniestation erfahren wollen, können sich gerne anrufen oder einen Termin vereinbaren.

Weil helfen unser Auftrag ist ...


Sie pflegen Angehörige und wünschen sich hin und wieder ein wenig Zeit, um sich selbst etwas Gutes zu tun ?
Das neue Pflegegesetz fördert die Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz mit zu-
sätzlichen Geldmitteln.

So erhalten Pflegebedürftige, von Pflegestufe 0 bis 3, eine Förderung von 104 Euro bzw. 208 Euro monatlich zur Finanzierung ihrer Betreuung. Diese Förderung wird nicht auf das Pflegegeld angerechnet.
Damit kann pflegenden Angehörigen, die sehr viel Kraft und Zeit in die Betreuung investieren, die Möglichkeit
gegeben werden, die Betreuung ihrer Angehörigen für eine bestimmte Zeit an Pflegekräfte zu übergeben, die
diese Aufgabe wahrnehmen.

Rufen Sie uns an, Telefon 07081 8291. Frau Gall oder Frau Schlüter beraten Sie und die Mitarbeiterinnen der Diakoniestation sind gerne für sie da, um Ihre Angehörigen im Alltag zu unterstützen

Fürsorge und Erfahrung aus Tradition

Unser Pflegedienst greift auf eine über 100 jährige Tradition der engagierten Nächstenfürsorge zurück, die erstmalig im Mai 1886 als Krankenpflege ins leben gerufen wurde.

Bereits ein Jahr später teilte die Stuttgarter Diakonie der Stadt Wildbad die Diakonieschwestern zu.

Inzwischen bietet die Diakoniestation Bad Wildbad ein modernes Pflegeangebot mit qualifizieten Mitarbeiterinnen sowie Mitarbeitern in allen Ortsteilen des Einzugsbereiches - und das rund um die Uhr.

Pflegeangebot :

  • Pflegeberatung
  • Aktivierende Pflege
  • Grundpflege
  • Schwerpflege
  • Schwerstpflege
  • Behandlungspflege
  • Rehabilitation
  • Pflegeanleitung und Pflegeseminare

 

  • Seelsorge
  • Sterbebegleitung
  • Nachbarschaftshilfe
  • Familienpflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung und organisatorische Hilfen
  • Kontaktvermittlung zu sozialen Dienststellen

 

  • Mobile Dienste
  • Hilfsmittelverleih
  • Rund um die Uhr erreichbar
  • Qualitätssicherungsbesuche nach PVG

 

 

Sicherheit durch fachliche Kompetenz

Die Fort-und Weiterbildung unserer Pflegekräfte für die Kranken- und Altenpflege qualifiziert unsere Leistungen für die hohen Anforderungen der Praxis.

Das gibt Ihnen die Gewähr, in allen Pflegestufen stets umfassend, richtig und gut betreut zu sein.

Dazu zählt auch unser Kursangebot der Selbsthilfe für die Bevölkerung und Familienmitglieder in häuslicher Kranken-und Altenpflege.

Darüber hinaus stellen wir gerneden Kontakt her zwischen Ihnen und Ihrer Kirchengemeinde, bzw. Ihrem zuständigen Pfarramt.

Krankenpflegeförderverein

 

Die Diakoniestation Bad Wildbad wird dankenswerter Weise von den Krankenpflegefördervereinen des Einzugsgebietes unterstützt.

Immer wieder ist zu hören, dass die Krankenpflegefördervereine durch die Einführung der Pflegeversicherung überflüssig geworden seien.
Dem wäre tatsächlich so, wenn die abrechenbaren Pflegesätze dem tatsächlichen Aufwand entsprächen und die besondere Situation einzelner Patienten darin Beachtung fände. Statt dessen gibt es Pflegemodule, die unterschiedslos auf alle Patienten anzuwenden sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob ein Mensch allein lebt und menschliche Nähe braucht, ob einer gerade in einer besonders kritischen Situation ist und Zuspruch benötigt, ob pflegende Angehörige Rat, Begleitung und Anleitung brauchen.

Die Diakoniestation Bad Wildbad ist dem christlichen Menschenbild verpflichtet. Deshalb sehen wir den pflegbedürftigen Menschen in seiner Ganzheit (Geist, Seele und Leib). Weil alle Menschen in Gottes Augen wertvoll sind, bieten wir Menschen eine Begleitung an, die die Würde des Einzelnen achtet und respektiert. Deshalb ergänzt die seelsorgerliche Begleitung die pflegerischen Tätigkeiten.
 

Die Krankenpflegefördervereine tragen durch ihren Beitrag wesentlich dazu bei, dass unsere Diakoniestation ihrem diakonischen Auftrag treu bleiben kann. Nur so behält sie ihren unverwechselbaren Charakter als Dienst am Nächsten, der vom Evangelium und vom Glauben an Christus getragen wird.

Der Jahresbeitrag beträgt derzeit 20,50 Euro. Mitglieder erhalten bei Leistungen, die weder mit der Kranken- noch der Pflegekasse abgerechnet werden können, einen Nachlass.

Allerdings sind diese Vergünstigungen nicht Sinn und Hauptaufgabe des Vereins. Als "Förderverein” unterstützt und fördert der Verein die Arbeit der Diakoniestation ideell und materiell. Die Förderung und Sicherstellung der Gemeindekrankenpflege auf hohem und qualifiziertem Niveau steht im Mittelpunkt. Diese Unterstützung ist nötiger denn je, damit der segensreiche Dienst für die hilfsbedürftigen Menschen im oberen Enztal dauerhaft erbracht werden kann.
  
Werden auch Sie Mitglied im Krankenpflegeförderverein. Weitere Infos bei
Frau Schlüter, Tel. (07081) 8291 oder Frau Gall, Pflegedienstleitung, Tel. (07081) 8291.

Wildbader Str. 31
75323 Bad Wildbad

Landkreis: Calw / Baden-Württemberg
Telefon 07081 / 8291
Telefax 07081 / 8292
Mobil
E-Mail diakonie_wildbad@online.de
Internet http://www.wildbad-evangelisch.de/cms/startseite/diakoniestation/
 
Ihre Adresse (Bsp.: 75365 Calw Vogteistraße 42)
Wildbader Str. 31
75323 Bad Wildbad

Landkreis: Calw / Baden-Württemberg
Telefon 07081 / 8291
Telefax 07081 / 8292
Mobil
E-Mail diakonie_wildbad@online.de
Internet http://www.wildbad-evangelisch.de/cms/startseite/diakoniestation/