Clicky

News Bad Wildbader Quellenhof erneut Top-Rehaklinik
Datum 18.10.2021
Autor Sana-Kliniken Bad Wildbad
Beschreibung

Bad Wildbader Quellenhof erneut Top-Rehaklinik

Abteilung „Neurologie“ laut Ratgebermagazin FOCUS-GESUNDHEIT wieder unter den besten Einrichtungen Deutschlands

Bad Wildbad 13.10.2021 Im größten Qualitätsvergleich für deutschlandweite Rehabilitationseinrichtungen zählt der in der Kurstadt Bad Wildbad gelegene Quellenhof bundesweit auch in diesem Jahr erneut zu den führenden Spezialisten im Bereich der Neurologie. Nachzulesen ist dies im renommierten Nachrichtenmagazin Focus, in der neuen Liste der Top-Rehakliniken 2022 vom 14. September 2021.

 

Zum fünften Mal in Folge ist der Quellenhof in der Focus-Klinikliste aufgeführt. Er zählt seit 2017 zu den ausgezeichneten Rehakliniken Deutschland. Voller Freude äußerte sich Prof. Dr. Peter Flachenecker, der Chefarzt der Klinik über die Auszeichnung. „Wir sind sehr stolz, erneut zu den ausgezeichneten Kliniken zu zählen. Außerdem sehen wir uns in unseren herausragenden Leistungen und Bemühungen bestätigt.

Mehr als 130 Mitarbeitende arbeiten im Quellenhof Hand in Hand für die Betreuung von mehr als 1700 Rehabilitanden im Jahr. Wir bieten unseren Patienten stets eine Rehabilitation auf höchstem Niveau“, sagte der Mediziner.

 

Von den 1696 Rehakliniken im gesamten Bundesgebiet erhielten in diesem Jahr 418 Einrichtungen die Auszeichnung „Top-Rehaklinik“ – eine davon, die das FOCUS-Siegel 2022 und die kostenlose und nicht käufliche Aufnahme in die Liste erneut erhielt, ist das Neurologische Rehabilitationszentrum Quellenhof in Bad Wildbad.

 

Zur Ermittlung der führenden Rehakliniken in Deutschland, arbeitet FOCUS-GESUNDHEIT mit einem unabhängigen Recherche-Institut zusammen. Erstmals wurde die Datenerhebung im Auftrag von FOCUS durch den neuen Recherchepartner FactField GmbH München durchgeführt. Mit einer qualitativ hochwertigen Methodik ermittelte das Rechercheinstitut die Top-Listen 2022. Dabei wurden das Ansehen der Kliniken, also die Reputation, aufgrund von Ärzteempfehlungen und von Empfehlungen durch Rehakliniken sowie Bewertungen von Patienportalen gewichtet. Außerdem wurden Daten zur Ausstattung und zum Patientenservice sowie zur Qualitätssicherung, zu Hygienemaßnahmen sowie zur Strukturqualität erhoben und flossen über ein Punktesystem in das sogenannte Gesamtscoring ein. Abschließend erfolgte nach der Recherche und Gewichtung eine Überprüfung der Datenqualität mittels Plausibilitätscheck. Die Redakteure sammelten dabei im Vorfeld große Datenmengen, ausgehend von allen stationären und ambulanten Rehakliniken Deutschlands über das Krankenhausverzeichnis des statistischen Bundesamtes und weiteren Quellen.

 

« zur Übersicht