Clicky

News Sana Kliniken Bad Wildbad erweitern Portfolio um Unfall- und Viszeralchirurgie
Datum 28.09.2018
Autor Sana-Kliniken Bad Wildbad
Beschreibung

Sana Kliniken Bad Wildbad erweitern Portfolio um Unfall- und Viszeralchirurgie

 

Chirurgische Versorgungslücke in Bad Wildbad und Umgebung wird geschlossen –
Bad Wildbad und Region profitieren

 

Bad Wildbad, 28. September 2018. Seit dem Jahr 2016 sind Bad Wildbad und Umgebung ohne chirurgische Versorgung gewesen, doch diese Lücke wird nun geschlossen. Zum 1. Oktober 2018 erweitern die Sana Kliniken Bad Wildbad das medizinische Versorgungsangebot um die Bereiche Unfall- und Viszeralchirurgie. Die Erweiterung der medizinischen Versorgung um diese Angebote ist ein weiterer wichtiger Baustein für eine kompetente, zukunftsorientierte Versorgung der Menschen der Region. Die Behandlung der Patienten wird dabei in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit innerhalb verschiedener Abteilungen der Sana Kliniken Bad Wildbad erfolgen.

 

Das neu geschaffene Ressort werden Bodo Krüger für den Bereich Unfallfallchirurgie und Akif Hatipoglu für die Viszeralchirurgie leiten - beide kommen von den Enzkreis Kliniken Neuenbürg. Das neue Team deckt das gesamte Spektrum chirurgischer Behandlungsmöglichkeiten ab. Behandlungsschwerpunkte sind:

 

  • Minimal-invasive Chirurgie,
  • Bauchchirurgie,
  • Gallenblase,
  • Leisten- und Bauchwandbruch,
  • Schilddrüse,
  • Proktologie/Enddarmchirurgie und
  • akute Unfallchirurgie.

„Bei allen Operationen sind wir bestrebt, eine schonende Operationsweise vorzunehmen und für unsere Patienten und deren Erkrankungen ein individuelles und optimales Verfahren durchzuführen. Deswegen setzen wir mit großer Routine die minimal-invasive Operationsmethode („Schlüsselloch-Chirurgie“) ein“, erklärt Margarete Janson, Geschäftsführerin der Sana Kliniken Bad Wildbad, dass sowohl Akutpatienten wie auch Patienten, die sich einer planbaren Operation unterziehen, von dieser Art der Versorgung profitieren.

 

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir mit Herrn Krüger und Herrn Hatipoglu zwei sehr erfahrene und exzellente Chirurgen für die Region gewinnen konnten. Mit dem neuen Ressort können wir die Chirurgische Versorgungslücke in Bad Wildbad und Umgebung schließen“, sagt Margarete Janson.

 

Die offene Sprechstunde der Chirurgen ist montags und donnerstags von 12.30-16 Uhr, dienstags und freitags von 8.00-11.30 Uhr sowie mittwochs in der Zeit von 10-16 Uhr. Eine telefonische Voranmeldung ist nicht notwendig.

 

Über die Sana Kliniken Bad Wildbad

Die Sana Kliniken betreiben am Standort Bad Wildbad folgende Institute:

  • Klinik für Orthopädie, Endoprothetik, Allgemein- und Unfallchirurgie,
  • Klinik für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Allgemeine Innere Medizin,
  • Klinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie.

Im Erholungsgebiet Schwarzwald in der Kurstadt Bad Wildbad gelegen, sind die Sana Kliniken Bad Wildbad für exzellente und spezialisierte Medizin im Oberen Enztal und der Region bekannt. Die Kliniken verfügen über 140 Betten und zeichnen sich durch schnelle Terminvergaben aus.

 

Über die Sana Kliniken AG

Die Sana Kliniken AG ist die drittgrößte private Klinikgruppe in Deutschland. Mit 25 privaten Krankenversicherungen als Aktionären stellt Sana eine Besonderheit im Klinikmarkt dar. 2016 beschäftigte die Klinikgruppe 32.071 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt 2,4 Milliarden Euro. Im Jahr 2016 wurden 2,2 Millionen Patienten behandelt. Die Sana Kliniken umfassen 53 Krankenhäuser und fünf Alten- und Pflegeheime

« zur Übersicht